Erkennungsdienstliche Maßnahmen

Eigentlich nur bei strafrechtlich relevanten Tatbeständen, nicht bei Verwaltungsübertretungen. Manchmal versucht die Polizei diese aber auch ohne rechtliche Grundlage durchzuführen. Mensch soll in jedem Fall klar zeigen, dass Mensch dies nicht freiwillig macht („Ich wirke nicht freiwillig mit!“, „Das ist gegen meinen freien Willen!“). Nur dann kann im Nachhinein (wenn ge- wünscht) gegen die Maßnahme […]

Festnahme

Passiver Widerstand ist nicht verboten. „Ich gehe nicht freiwillig mit!“ laut sagen. → Nur wenn Mensch nicht freiwillig mitgeht, kann Mensch dies bei Unregelmäßigkeiten im Nachhinein rechtlich „bekämpfen“ (dies gilt z.B. auch bei Identitätsfeststellungen). Sie kann bei Verwaltungsübertretungen max. 24 h dauern. Max. 48 h bei Strafrecht und vlt. Untersuchungs-Haft, je nach Vorwurf. Rechte bei […]

PGP-Key

Hier geht’s zum PGP Public Key & Fingerprint Einführung Um zu verstehen, warum man Emails immer verschlüsseln sollte, muss man kein*e Techniker*in sein. Emails sind wie Postkarten, offene Briefe. Am Weg von A nach B kann der Inhalt eingesehen, kopiert, analysiert (bspw. werten lernende Spam-Filter Emails aus) und u.A. für Profiling genutzt werden. So existiert […]